Suche
Suche Menü

Leihrad

Leihrad_Setting

Bike Sharing auf dem Campus der HTW und TU Dresden

Auf Grund der Beobachtung, dass an der HTW Dresden nur sehr wenige Studierende mit dem Fahrrad zur Hochschule kommen, habe ich mit Studierenden an der Thematik Förderung der Akzeptanz des Radfahrens an der HTW gearbeitet.

Die Projektbeteiligten haben zum Einstieg eine definierte Strecke in Dresden mit unterschiedlichsten Verkehrsmitteln und Fahrrädern zurück gelegt und diese Fahrten bewertet.

Leihrad_Motivation

Auf Grund der dabei gewonnen Erkenntnisse und von Umfragen wurde der eine große Akzeptanz und ein Bedarf eines kostengünstigen, leicht verfügbaren Leihradsystems an der HTW Dresden definiert.

Nach eingehender Prüfung kann davon ausgegangen werden,  das Leihrad-System an der Hochschule sehr gut geeignet wäre die Verkehrsmittelwahl der Studierenden positiv zu beeinflussen.

Nutzungsszenarien

Wann bietet es sich an ein Fahrrad zu nutzen?

  • „Nochmal schnell nach Hause, weil man etwas vergessen hat. Die Bahn kommt erst in 20 Minuten…”
  • „Gestern bis Nachts um drei in der Hochschule gearbeitet. Als ich nach Hause wollte fuhr keine Bahn mehr.”
  • „Ich muss zum drucken in den Copyshop. Zu Fuß 20 Minuten. Mit dem Rad sinds nur 5.”
  • „Ich hab mir mehr Bücher ausgeliehen als ich wollte. Jetzt ist zu wenig Platz in meinem Rucksack.”

Das System umfasst das auf die spezifischen Anforderungen hin entwickelte Fahrrad, ein neuartiges Abrechnung und Schließsystem, ergänzende Komponenten.

Logo_Sustainable_Campus

Das Projekt ist Teil der Initiative Sustainable Campus der HTW Dresden.
Studierende: PG09 HTW Dresden
2012
Initiator und Betreuer: Prof. Holger Jahn